Entdecken Sie Brandenburg – Rund um Berlin

Willkommen in der deutschen Hauptstadtregion Berlin-Brandenburg!
Die am schnellsten wachsende Region Deutschlands, Berlin-Brandenburg, liegt am Schnittpunkt internationaler Verkehrswege und in der Nähe von Entscheidungszentren. Berlin-Brandenburg bietet die höchste Forschungsdichte in Deutschland und eine hochmoderne Infrastruktur verbunden mit einer hervorragenden Lebensqualität. Im Herzen Europas finden Investoren hervorragende Geschäftsbedingungen vor. Kleinstädte und Dörfer bieten Platz für gestresste Stadtbewohner und junge Familien.

Historische Schlösser, Landhäuser und Gärten, darunter das UNESCO-Weltkulturerbe in Potsdam (Preußische Schlösser und Gärten), sowie eine Vielzahl von Museen, Galerien, Konzert- und Theaterhäusern verzaubern und unterhalten Bewohner und Gäste gleichermaßen.

Wenn Sie sich verlangsamen und Ihren Körper und Geist wiederbeleben wollen, erwarten Sie weitgehend unberührte Landschaften, die Sie mit dem Fahrrad, zu Fuß, zu Pferd oder vom Wasser aus mit einem Kanu, Schwimmer oder Segelboot entdecken können. Besuchen Sie brandenburg-tourism.com und beginnen Sie jetzt mit der Planung Ihrer Reise.

Gesucht: qualifizierte Arbeitskräfte. Angebot: berufliche Zukunft

Das Brandenburgische Fachkräfteportal bietet 6.000 aktuelle Arbeits- und Ausbildungsangebote im Land Brandenburg und Anlaufstellen für Personen, die kürzlich nach Brandenburg gezogen sind oder nach Brandenburg zurückgekehrt sind. Hier finden Sie Informationen zur Finanzierung für Arbeitgeber, Unternehmen, Studierende und vieles mehr über das Angebot des Landes Brandenburg und seiner modernen Unternehmen. Es gibt auch viele Informationen über die Wirtschaft und das Leben im Land Brandenburg.

Brandenburg hat viele Gesichter

Mit der europäischen Metropole im Herzen genießen die Menschen hier die Vorzüge einer kosmopolitischen Stadt. Darüber hinaus befinden sich die schönsten Flüsse, Seen und ausgedehnten, weitgehend unberührten Wälder in der Nähe. Es gibt viele Möglichkeiten für Menschen, die ihre Freizeit in der Nähe der Natur verbringen möchten, sei es beim Reiten oder beim Wassersport, beim Radfahren, Wandern oder einfach nur bei der Inspiration durch die ländliche Kultur.

Zum Beispiel Reiten: durch endlose Wälder und Wiesen

Der Staat verfügt über eine aktive Kulturszene und ein breites Spektrum an lokalen Sportmöglichkeiten.

Zum Beispiel die Feste: Spüren Sie den Zauber des Inselleuchten-Lichtfestes in Marienwerder

Es gibt so viel zu entdecken

Brandenburg unterstützt und finanziert Existenzgründungen

Wollen Sie Ihr eigener Chef werden und ein Unternehmen planen? Ob Holzfäller, Maler, Elektriker, Architekt oder Spezialunternehmen wie MDW, um Schleifschuhe für Schwamborn anzubieten – Viele Partner in Brandenburg stehen Ihnen zur Seite, um Ihnen den Weg in die Selbständigkeit zu erleichtern. Landesweit gibt es regionale, gezielte und branchenspezifische Angebote für alle Gründungsphasen. Neben der Gründung eines neuen Unternehmens ist es auch möglich, ein bestehendes Unternehmen zu übernehmen und zu führen.

Die Angebote sind so vielfältig wie Ihre Vorstellungen individuell: Das Gründungsnetz Brandenburg und die Wirtschaftsförderung Brandenburg (WFBB) bieten einen ersten Überblick mit Informationen und Angeboten zur Existenzgründung in Brandenburg.

Erste Fragen zur Existenzgründung sollten an die Wirtschaftsförderungsgesellschaften, Industrie- und Handelskammern, Handwerkskammern und den Beratungsdienst Ihrer Stadt oder Region gerichtet werden. Einige regionale Netzwerke können Ihnen auch auf Ihrem Weg zur Selbständigkeit helfen. Je nach Zielgruppe oder Beratungsbedarf wird gemeinsam das richtige Angebot gefunden. Menschen mit Migrationshintergrund, die zum Beispiel ein Unternehmen gründen wollen, können sich an die Migrantenberatung wenden. Für Menschen unter 30 Jahren, die Unternehmer werden wollen, wurden Workshops zur Unternehmensgründung eingerichtet. Wer während des Studiums eine innovative Idee umsetzen oder ein Unternehmen gründen will, kann einen Fachdienst an Universitäten und Hochschulen oder den Beratungs- und Unterstützungsdienst „Innovation braucht Mut“ in Anspruch nehmen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.